ADFC Amberg-Sulzbach

2018-10-03:  Rückblick auf die Fahrt ins Blaue am Tag der Deutschen Einheit

KV Amberg

Am 3.10. trafen sich etwa 20 Radler am ACC bei ziemlich bewölktem Himmel. Die freudig überraschten Tourenleiter, Marita und Achim, hatten etwa mit der Hälfte gerechnet. Doch angesichts der guten Wetterprognosen haben sich deutlich mehr Aktive aus ihrem Bett gequält und den Weg zum Treffpunkt für die meisten Radltouren gewählt.

Gemütliches Ausklingen der Veranstaltung

Der leichte Nieselregen ließ auch ganz schnell nach und so fuhren wir durch die noch unbelebten engen Gässchen der Altstadt - dann an der Kräuterwiese entlang Richtung Poppenricht. Ein kleiner Defekt macht ja so eine Tour erst richtig interessant und so gab's zu Beginn schon eine kleine Pause - trotz unplattbaren Reifen findet die Luft doch immer mal wieder einen Weg aus einem Schlauch. Ein Fall für's Luftmuseum?

Nun, es ging dann über etliche gut ausgewählte Feldwege und Nebenstraßen schließlich Vilsauf - Vilsab an Hahnbach vorbei, schließich über Kainsricht Richtung Mausberg/Mimbach und dann zur abschließenden Rast in Neubernricht.

Dort angekommen hatten fleißige Feen Speis und Trank für die hungrige und durstige Radlerschar aufgetischt - ein Wohltat nach der nicht ganz flachen aber super interessanten Etappe!
Gerne mehr davon! 

© ADFC Amberg 2019