ADFC Amberg-Sulzbach

Mitmachaktion von ADFC und AOK

KV Amberg

„Mit dem Rad zur Arbeit“, auch im Homeoffice.
Am 1. Mai startet die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und ADFC. Auch in diesem Jahr zählen alle Fahrten rund ums Homeoffice. Zu gewinnen gibt es ein hochwertiges E-Bike und viele weitere Preise rund ums Fahrrad.

Amberg, 03.05.2021 – Der Frühling ist in vollem Gange, die Tage werden sonniger und wärmer, Bewegung an der frischen Luft zieht immer mehr Menschen nach draußen. Wer nach der langen Winterpause etwas für sich und seinen Körper tun möchte und zudem nicht im Stau stehen will, fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit.
Wem ein kleiner Anreiz hilft, um regelmäßig in die Pedale zu treten, kann sich jetzt bei der Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ registrieren und vom 1. Mai bis zum 31. August seine Fitness-Fahrten in den Aktionskalender eintragen. Denn auch in diesem Jahr zählen wieder alle Radl-Kilometer, die rund ums Homeoffice zurückgelegt werden. Berufspendler*innen, die ihren Arbeitsweg bzw. die Strecke bis zum Bahnhof mit dem Fahrrad zurücklegen, sind bei der Aktion ebenso willkommen, wie alle, die ihre tägliche Portion Bewegung derzeit nicht in Fitnessstudio oder Sportverein absolvieren können. Teilnehmen können Berufstätige – Einzelpersonen oder Teams bis zu vier Personen –, die an mindestens 20 Tagen mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Bereits zum 21. Mal findet die Mitmachaktion von AOK und ADFC statt. Neben dem Nutzen für Gesundheit und Fitness trägt sie zur Entlastung der Straße und des ÖPNV bei. Dies ist vor allem in Zeiten der Covid-19 Pandemie wichtig, denn so sinkt das Ansteckungsrisiko im ÖPNV und zusätzlich wird eine Menge Co2 eingespart.
Jede*r ist herzlich willkommen mitzumachen, Kilometer zu sammeln und mit etwas Glück attraktive Preise zu gewinnen.
Alle Details und Anmeldeunterlagen gibt es auf der Aktionswebsite www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de. Alle Infos rund um Corona gibt es hier.

© ADFC Amberg 2021